Talent, Wille und mentale Stärke

Die Voraussetzungen

Im Leistungsfussball kann sich nur durchsetzen, wer einen absoluten Willen zur bestmöglichen Leistung und zum Sieg entwickelt. Dazu gehört der totale Einsatz in Angriff und Abwehr. Die «blosse» Freude am Spiel genügt nicht. Aggressivität, aber immer im Rahmen der Spielregeln, zeichnet den Topspieler aus. Diese mentale Stärke und Konsequenz müssen wir von Nachwuchsspielern fordern. Engagement, Laufarbeit, gewonnene Zweikämpfe in Angriff und Abwehr, gegenseitiges Dirigieren und Anfeuern, Durchsetzungsvermögen und Risikobereitschaft - all das macht den Spitzenfussball attraktiv und überdurchschnittliche Spieler erfolgreich.

 

Die Stützpunkte

E11 FCO Thurgau 

In den Aussenstützpunkten des Thurgauer Fussballverbandes wird ein Zusatztraining für talentierte Junioren angeboten. Das Training findet ein Mal pro Woche statt und soll die Junioren technisch und einzeltaktisch fördern. Grundlage bildet die Spiel- und Ausbildungsphilosophie des TFV. Diese basiert wiederum auf jener des Schweizerischen Fussballverbandes. Das Stützpunkt-Training versteht sich ausserdem als Vorbereitung und (Vor)-Auswahl für «höhere» Aufgaben. Die Stützpunkte befinden sich in Amriswil und Frauenfeld.

 

Ausbildungsziele

FE12 FCO Thurgau - Stützpunkt

Hier werden jeweils im Herbst die besten Spieler der beiden Stützpunkte zu weiteren zusätzlichen Trainings zusammengezogen. Die FE12-Mannschaft soll dazu dienen, die besten Spieler nochmals einen Schritt früher an die nationale Spitze heran zu führen und somit die «jungen Talente» optimal zu fördern. Die FE12 spielt gegen kantonale D-Elite Mannschaften der Thurgauer Vereine und gegen nationale FE12 Spitzenfussballteams.

 

FE13 FCO Thurgau - Team

Die FE13 gilt als Selektionsteam für die Sport-Tagesschule in Bürglen. Die besten Spieler aus den FE12-Stützpunkten bilden die FE13. Auch alle anderen Talente haben die Möglichkeit sich über das Sichtungstraining für die Sport-Tagesschule zu empfehlen.

 

FE14 FCO Thurgau - Team

Das sind die Talente, die nebst dem Fussball die Thurgauer Sport-Tagesschule (TST) besuchen. Diese wird in enger Zusammenarbeit zwischen der Sekundarschule Bürglen und dem Thurgauer Fussballverband betrieben. Die Schüler der TST werden in die bestehenden Klassen der Sekundarschule integriert. Im Training werden sie durch qualifizierte Trainer im Fussballspiel unterrichtet.

 

U15/U16 - Start Junioren-Spitzenfussball

Nach der Ausbildung in der FE15 in St. Gallen und Wil ist das TFV-Nachwuchs-förderungskonzept abgeschlossen. Danach haben die Junioren die Möglichkeit, sich für das Kader eines unserer U16 Partnervereine zu qualifizieren. Die Auswahl der Spieler erfolgt durch die Trainer der U16-Clubs. Häufig spielen schulische und/oder geografische Aspekte bei der Wahl des Vereins eine wichtige Rolle. Nach der Ausbildung in den U16 und in den B-Teams Thurgau ist das TFV-Nachwuchsförderungskonzept abgeschlossen. Wer es nicht in den Spitzenfussball schafft, kehrt in die Stammvereine zurück.

Hauptsponsor

Thurgauer Kantonalbank

Medienpartner

Thurgauer Zeitung

Sponsor

Ströbele

Ausrüster

Ochsner Sport
Nike

Sportpartner

Future Champs Ostschweiz

Ausbildungspartner

Schule Bürglen

Institutionen

SWISSLOS
Jugend und Sport