Wo spielen die Ehemaligen?

Amir Abrashi wuchs in Bischofszell auf und besuchte im ersten Jahrgang 2002 die erste integrierte Talentschule der Schweiz, die Thurgauer Sport-Tagesschule TST in Bürglen. Er ist einer der ersten Schweizer Nachwuchsfussballer, die aus den überall aufspriessenden Talentschulen kommen. Als dann Abrashis Familie aus beruflichen Gründen nach Winterthur umzog, wechselte Amir in die frisch eröffnete Talentschule in Winterthur-Veltheim.

 

Heute spielt Amir Abrashi in der 1. Bundesliga beim SC Freiburg.

 

Die drei Nationalspieler, die aus unserem Projekt hervorgingen, können wir sicher als Erfolg definieren. Auch, dass einige Spieler einen Stammplatz in einer Challange- oder Super League-Mannschaft erreicht haben.

 

Die meisten der Spieler kehren in die Thurgauer und regionalen Vereine zurück, weil sie in Bürglen eine gute sportliche und schulische Ausbildung genossen. Sie spielen dann in der 1. oder 2. Liga oder geben ihr Wissen und ihren Enthusiasmus für den Fussballsport der Jugend weiter. Auch das nennen wir einen Erfolg.

 

Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen Vereine der Thurgauer Talente mit Jahrgang 2000, 2001, 2002 und 2003.


Hauptsponsor

Thurgauer Kantonalbank

Medienpartner

Thurgauer Zeitung

Sponsor

Ströbele

Ausrüster

Ochsner Sport
Nike

Sportpartner

Future Champs Ostschweiz

Ausbildungspartner

Schule Bürglen

Institutionen

SWISSLOS
Jugend und Sport