Keiner zu klein, ein Kicker zu sein

Die Grossen machen es vor. Die Jungen trippeln hinterher. Mit Freude, Kampfgeist, Motivation und grossen Träumen. Jeder will auf seine Art ein Fussballstar werden: «Spitzguugen-Meister», Trippelkünstler oder Torschützenkönig. Eines haben alle gemeinsam: Sie wollen in die Profiliga.

 

Wer es ins Team von FCO Thurgau schafft, gehört zu den Besten. Denn die jungen Fussballer werden in ihren verschiedenen regionalen Fussballclubs beobachtet und durch den Thurgauer Fussballverband speziell ausgesucht. Beim FCO Thurgau erwartet den Nachwuchs ein hartes Training. Nur wenige schaffen es bis in die U15, den Junioren-Spitzenfussball.

 

 

Internationales Nachwuchsturnier auf hohem Niveau

Rund 150 13jährige NachwuchsfussballerInnen trafen sich am Sonntag in Berg zum traditionellen TKB-Start-Cup 2017. Das vom Thurgauer Fussballverband organisierte, hochstehende, FE-13-Hallenturnier gewann der FC Zürich. Das Team FCO Thurgau belegte den neunten, FCO St.Gallen den fünften Rang. Markus Frei, Footeco-Chef des FCO: «Ein ideales Turnier um eine Standortbestimmung zwischen den besten FE-13-Mannschaften der Ostschweiz, Süddeutschland und Vorarlberg zu machen.»

 

 

Siegermannschaft FC Zürich

 

Die nächsten Termine

 

- Trainerbrunch: 25.6.2017, Wigoltingen

- Delegiertenversammlung: Freitag, 15.9.2017, FC Wängi 

- TKB-Juniorentag: Sonntag, 24.9.2017, FC Bischofszell

 

 

 

 

 

 

Hauptsponsor

Thurgauer Kantonalbank

Medienpartner

Thurgauer Zeitung

Sponsor

Ströbele

Ausrüster

Ochsner Sport
Nike

Sportpartner

Future Champs Ostschweiz

Ausbildungspartner

Schule Bürglen

Institutionen

SWISSLOS
Jugend und Sport